Veranstaltungsreihe "Kultur im Fluss"




Rückschau: Konzert mit der V. Lenz Band

 

Wir feiern dann mal weiter:

Zum 20–jährigen Jubiläum des Vereins KultUhrZeit am Stein e.V. wird es im September 2023 ein weiteres Konzert geben. Für Samstag, den 09.09. konnte der Verein mit der V. Lenz Band eine Band gewinnen, die sich seit Mitte der Achtziger Jahre durch unzählige Kneipenauftritte, Open Airs und Jugendveranstaltungen einen Namen in der Nordpfalz gemacht hat. Beeinflusst durch Gitarristen wie Jimi Hendrix und Rory Gallagher spielt die Band neben den Songs bekannter Rock- und Bluesgrößen eigene Stücke mit sozialkritischen, oftmals humorvollen und entwaffnend persönlichen Texten. Mit seinen Songs über Verlierer und Gewinner, über Hoffnung, Enttäuschung und Selbstbetrug unterhält Peter Lenz sein Publikum auf anspruchsvolle Art und Weise.

Durch ihr Können, ihre Spielfreude, Spontanität und gekonnte Improvisationen zieht die Band ihre Zuhörer schnell in den Bann und lässt die großen Jahrzehnte der Blues-, Rock- und Folkmusik aufleben.

Am Samstag, den 09. September kann man sich um 19.00 Uhr vom Können der Musiker persönlich überzeugen. Auf Einladung des Vereins KultUhrZeit am Stein e.V. spielen

Peter Lenz  -  Gitarre, Gesang, Mundharmonika

Peter Götzmann  - Schlagzeug

Pablo Lachmann - Bass, Gesang

Michael Kropp   - Gitarre

im Huttental gegenüber dem Fähranleger in Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist - wie immer – frei. Großzügige Hutspenden werden gerne entgegengenommen. Vor Ort gibt es einen Getränkeausschank und gegen den Hunger lässt sich am Grillstand etwas ausrichten.


Rückschau: Konzert mit Dannemann & Friends

Wann: Samstag, 15. Juli 2023, 19:30 Uhr

Wo: Bad Kreuznach, Ortsteil Bad Münster am Stein, Huttental, gegenüber dem Fähranlegerplatz im Kurpark. (Bei Regen im Kurpavillon BME)

 

 

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Vereins KultUhrZeit am Stein freuen wir uns in diesem Jahr einen Musiker ins Huttental holen zu können, der die KultUhrZeit von Anfang an begleitet hat.

Mit Werner Dannemann kommt ein Urgestein der schwäbischen Rock & Blues-Szene an die Nahe. Die Präsenz von Dannemann & Friends ist seit Jahrzehnten von der süddeutschen Musik-Szene nicht wegzudenken.

Nach über 30 aufgenommenen CDs stellt er nun seine frischen Tonträger auf der Bühne vor: „war over europe“ und „traveller“ sind die Titel, die zuletzt in den württembergischen Clubs aufgenommen wurden.

 

Die „Blues-Box“ Baden-Württemberg bezeichnet Dannemann als „Wandler zwischen Blues und Klassik“…. Und in einer Stuttgarter Zeitung wurde er schon mal als „Weltstar von Württemberg“ bezeichnet.

Wie immer bieten Dannemann & Friends erdigen Blues und Rock vom Feinsten, bei welchem natürlich auch Rock- und Blues-Klassiker (Fleetwood Mac - Jimi Hendrix - Cream) nicht fehlen dürfen.

 

Am Samstag, den 15.07.2023 kann man sich ab 19:30 Uhr vom groovigen und virtuosen Spiel der Band mitreißen lassen. Auf Einladung des Vereins KultUhrZeit am Stein e.V. spielen: Werner Dannemann (git/voc) / Bernd Berroth (bass)  / Peter Knapp (dr) auf dem Festplatz am Huttental gegenüber dem Fähranlegerplatz in Bad Münster am Stein. Der Eintritt ist frei – über großzügige Hutspenden freuen sich die Veranstalter.

Vor Ort gibt es einen Getränkeausschank und es wird Grillgut angeboten.


Rückschau: Dominik Wrana feat. David Scherer

Blues-Rock-Konzert

Wann: Samstag, 06. Mai 2023, 19.00 Uhr

Wo: Bad Kreuznach, Ortsteil Bad Münster am Stein, Fähranlegerplatz im Kurpark

 

Gemeinsam mit dem Blues - und Rockgitarristen David Scherer, der sein Instrument gleichermaßen virtuos wie gefühlvoll zu spielen versteht, präsentiert Dominik Wrana eine Mischung aus Eigenkompositionen und originellen Coverversionen, die durch Dominiks markante, raue und dennoch warme Stimme eine eigene authentische Note bekommen.

Am Samstag, den 06. Mai 2023 kann man sich wieder von der Virtuosität und Originalität des Gitarren-Duos überzeugen.

Auf Einladung des Vereins KultUhrZeit am Stein spielen die Beiden nach ihrem leider etwas verregneten Konzert im letzten Jahr erneut am Fähranleger im Kurpark Bad Münster. Beginn ist 19.00 Uhr. Sonnenschein wurde bestellt.

Der Eintritt ist frei - über großzügige "Hutspenden" freuen sich die Veranstalter. Vor Ort gibt es einen Getränkeausschank und auch für den kleinen Hunger ist gesorgt.

 

Pressestimmen:

„Der Musikus aus Mannheim beherrscht seine Gitarre mit traumwandlerisch Anmutender Sicherheit... ,dazu eine Stimme die in den Bann zieht … Auf Effekthascherei. Undredselige Conference kann Wrana getrost verzichten, dieser Mann wirkt durch sein Sein, er kommt absolut authentisch rüber.“(Hattersheimer Anzeiger)

 

„Seine kehlige Stimme ist rau wie Sandpapier, klingt aber dennoch warm. Mit diesem Organ verleiht Wrana nicht nur starken eigenen Stücken aus dem Alternative-Rockfach wie “Fortune Cookie” (Glückskeks) eine ganz eigene Note, sondern auch originellen Coverversionen. „(Mannheimer Morgen)

 

„Dominik Wrana begeistert durch seine Authentizität. Seine Songs kommen einfach glaubhaft rüber – sie haben ungeheure Intensität“ (Groß-Gerau-Echo)


 

Rückschau: Lesung mit Lars Winter

Wann: Freitag, 03. Februar 2023, 19.00 Uhr

Wo: Bad Kreuznach, Ortsteil Bad Münster am Stein, Begegnungsstätte Vielfalt (Kurhausstraße 43)

 

 

Lesung: Sandmann, böser Sandmann

Am Freitag, den 3. Februar wird der Odernheimer Autor Lars Winter aus seinem neuesten Thriller „Sandmann, böser Sandmann“ vorlesen.

Ab 19.00 Uhr lädt als Initiator der lokale Verein „KultUhrZeit“ gemeinsam mit der Stadtteilkoordination Bad Münster am Stein Ebernburg in die Begegnungsstätte Vielfalt in die Kurhausstraße 43 ein. Der Eintritt ist frei.

 

Ein schwülheißer Sommer, eine verschlafene Kleinstadt - junge Familien wohnen neben gutsituierten Senioren und Kurgästen. Kaum vorstellbar, dass hinter diesen blankpolierten Fenstern auch das Böse wohnt. Für eine junge Erzieherin verwandelt sich binnen kurzer Zeit die scheinbare Idylle in einen Alptraum.

 


Rückschau: Konzert mit Thirty Fingers am Huttental 2021


Drei Musiker, dreißig Finger, 300 Jahre Fähre – Konzert im Huttental

Am Samstag den 11. September 2021 lud der Verein „Kultuhrzeit am Stein“ in Bad Münster im Kurpark bei der Fähre zu einer musikalischen Zeitreise mit der Musikgruppe "Thirty Fingers" ein. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Feier „300 Jahre Fähre im Huttental“ statt.

Entstanden aus der Idee, Klassik als eine Art „Crossover“ zu spielen, haben die drei Musiker*innen ihren ganz eigenen Sound entwickelt: vom Barock über Klassik bis hin zum Jazz und Rock. Erfahren genug, alte Wege zu verlassen und Neues zu kreieren, nehmen die 30 Finger mit sicherem Stilgefühl die Stücke fröhlich auseinander, um sie anschließend wieder zu einem ganz neuen Hörerlebnis zusammenzusetzen. Jedes Genre wurde professionell interpretiert. Die Bandmitglieder sind Peter Götzmann, Petra Erdtmann und Joe Völker. Das zahlreiche Publikum war begeistert und forderte mehrere Zugaben. Das Areal auf beiden Seiten der Nahe wurde durch farbige Scheinwerfer in eine außergewöhnliche Atmosphäre versetzt.

Glückliche Musiker, fröhliche Besucher, zufriedene Veranstalter. Ein erfolgreicher Konzertabend!